c

Heidehüs, Steinhaus VS

Nahe dem historischen Kern von Steinhaus (Gemeinde Ernen VS), einem Weiler am Rande des Rufibach-Tobels, steht dieses Wohnhaus aus dem 15. Jahrhundert. Das seit Jahren leerstehenden Gebäude benötigt dringend ein neues Schindeldach sowie eine Reparatur des Mauersockels und der Strickkonstruktion, da es sonst zerfällt.

Im Band „Kunstdenkmäler des Kanton Wallis, Band 2“ wird es als wohlproportioniertes „Heidehüs“ mit dem für diese Region charakteristischen „Heidechriz“ beschrieben. Die Stiftung Baustelle Denkmal bereitet zur Zeit eine sanfte Renovierung in Zusammenarbeit mit der kantonalen Denkmalpflege vor, um das Wohnhaus langfristig zu erhalten. Auf das Heidehüs aufmerksam wurde die Stiftung Baustelle Denkmal durch die Rote Liste des Schweizer Heimatschutzes. Für den Sommer 2020 suchen wir Freiwillige, um das Gebäude fachgerecht instand zu stellen.

Im Oktober 2019 war eine Gruppe von Zivis im Einsatz und hat vor Ort dringend nötige Sicherungsarbeiten durchgeführt, um das Haus über Winter vor weiterem Zerfall zu schützen.

Alle Fotos: Stefan Höhn, stefann.ch

https://www.roteliste.ch/fall/object/heidenhaus/

Partner vor Ort
Stiftung Baustelle Denkmal
Heidehüs, Steinhaus VS
Kanton
VS
Start Projekt
01/10/2019
Art von Denkmal
Wohnhaus
End Projekt
31/12/2022
656896.7842005414,141477.11760508243
Blick in die gut erhaltene Stube.
jStefan Höhn
Verzierte Platte auf dem historischen Ofen aus Giltstein (Speckstein).
jStefan Höhn
Das Schindeldach wurde provisorisch mit einer Blache abdeckt, um das Haus über Winter vor weiterem Zerfall zu schützen.
jSBD